Bentley Eight



Jetzt hier Anfrage starten!



Wunderschön erhaltener Bentley Eight, die wohl sportlischste Staatslimousine der Welt. Royal Blue mit Magnolia-Conolli-Leder, blau gekettelt und echten Wurzelholzintarsien.

Hier haben Sie die Möglichkeit selbst einmal auf dem beigen Leder Platz zu nehmen um sich vom Chauffeur überall hinfahren zu lassen. Bestens geeignet für alle feierlichen Anlässe wie Hochzeiten, Firmenfeiern oder als Geschenk. So ein Auto sieht man nicht alle Tage auf der Strasse.

Weitere Informationen

 Marke Bentley
 Modell Eight
 Baujahr 1980-1992
 Farbe Blau
 Sitzplätze 4
 Chauffeurdienst Ja
 Selbstfahrer Nein
 Hubraum 6,75 Liter
 PS "ausreichend"

 Mietbedingungen und Preise


 Preis pro Stunde

  Tagespauschale 8 Std.

 Bentley Eight*

109,95 €

695,00 €

*Alle Preise inkl. Chauffeur und Kraftstoff für 100km. Jeder weitere km kostet 0,99€. An Feiertagen und Wochenenden beträgt die Mindestmietzeit 3 Std.. Die Mietzeiten und Kilometer gelten jeweils ab Ausstellungshalle und zurück. In der Zeit von 20:00h bis 06:00h wird ein Nachtzuschlag von 25% der Endbetrages erhoben.

Unser Hochzeitspaket für nur 39,95 €: Roter Teppich, "Just Married"-Schild und ein kleine Flasche Sekt.


Modellgeschichte Bentley

Der Bentley ist eine von 1980 bis 1992 gebaute Luxuslimousine des britischen Herstellers Bentley, von der im Laufe der Jahre verschiedene Ableitungen angeboten wurden. Er war Nachfolger des Bentley T und Schwestermodell des Rolls Royce Silver Spirit. Der Mulsanne wurde 1992 vom Bentley Brooklands abgelöst. Ab 1982 war der Mulsanne wahlweise in einer Turboversion erhältlich, die ab 1985 den Namen Bentley Turbo R und später die Bezeichnung Turbo RT  trug. Zudem wurde von 1987 bis 1992 der etwas preiswertere Bentley Eight gebaut.

Der Name Mulsanne geht, wie beim Bentley Arnage, auf eine nach einer benachbarten Ortschaft benannten Kurve der Rennstrecke von Le Mans zurück, wo Bentley in den 1920er-Jahren fünf Mal das 24-Stunden Rennen von Le Mans gewann. Seit 2009 bietet Bentley wieder eine neue Limousine mit der Bezeichnung Mulsanne an. Sie hat technisch nichts mit dem ab 1980 produzierten Modell zu tun.